So bereiten Sie ein Steak perfekt zu

Wählen Sie Ihre bevorzugte Zubereitungsmethode aus:

  • In der Pfanne braten - Klicken Sie hier
  • In der Pfanne braten - Klicken Sie hier
  • Niedrigtemperaturgaren - Hier klicken


 

 

 

 

In der Pfanne braten


Ribeye Steak Being Pan FriedSelbst für Spitzenköche ist es nicht einfach ein perfektes Steak. Darum haben wir diese praktische Anleitung zusammengestellt.


So bereiten Sie ein Steak perfekt zu



Das Drucktest-Video




Wie mögen Sie Ihr Steak?

Rare Steak Medium Rare Steak Medium Steak Well Done Steak

Blutig (englisch)

Druck Test: Weich
Kerntemp. 45-47ºC
Das Fleisch ist blutig
Die Fleischsäfte sind dunkelrot

Medium blutig

Drucktest: Weich aber federnd
Kerntemp. 50-52ºC
Die Steakmitte ist blutig
Die Fleischsäfte sind     hellrot

Medium (à point)

Drucktest: Fest aber federnd
Kerntemp. 55-60ºC
Die Steakmitte ist rosa
Die Fleischsäfte sind     rosa

Gut durch

Drucktest: Fest
Kerntemp 64-70ºC
Das Fleisch ist durchgebraten
Die Fleischsäfte sind klar

5 Schritte zum Braten
in der Pfanne

Pavé Rump Steaks1. Fleisch vorbereiten: Das aufgetaute Fleisch etwa 20 Minuten vor dem Braten aus der Vakuumverpackung nehmen und mit Küchenpapier trockentupfen. Legen Sie die Steaks nebeneinander auf ein Brett oder Teller, so dass sie Raumtemperatur und ihre ursprüngliche Farbe annehmen können.


Pavé Rump Steaks with Oil2. Bratpfanne erhitzen: Vor dem Anbraten des Fleischs die Grill- oder Bratpfanne auf größter Stufe erhitzen. Pinseln Sie in dieser Zeit die Steaks mit etwas Olivenöl ein. Die Pfanne sollte so heiß sein, dass das Fleisch sofort anfängt zu brutzeln. Ist sie nicht heiß genug, kann das Fleisch zäh werden.


Pan-frying Pavé Rump Steaks3. Nach Wunsch braten: Verwenden Sie die Tabelle, um die Steaks entsprechend der empfohlenen Garzeiten für blutig, medium oder gut durch zu braten. Braten Sie erst die eine Seite fertig, wenden Sie das Steak und braten Sie die zweite Seite ohne weiteres Wenden. So wird verhindert, dass zu viele Fleischsäfte austreten und das Fleisch trocken wird. Braten Sie das Fleisch nicht zu lange.


Resting Pan-frying Pavé Rump Steaks4. Fleisch ruhen lassen: Wenden Sie als Garprobe den Drucktest an und lassen Sie es ruhen. So verteilen sich die Fleischsäfte gleichmäßig im ganzen Steak, es wird schön zart und der Geschmack kann sich voll entfalten. Legen Sie dazu die Steaks auf ein Rost, bedecken Sie sie locker mit Alufolie und lassen Sie sie an einem warmen Ort ruhen (z.B. bei 60ºC im Ofen ohne Umluft).


Cooked Pan-frying Pavé Rump Steak5. Gutes Steakmesser verwenden: Und zu guter Letzt, verwenden Sie zum Schneiden von Steaks immer ein gut geschärftes Steakmesser ohne Wellenschliff. Eine Klinge mit Wellenschliff führt dazu, dass am Steak „herumgesäbelt“ wird und so selbst das zarteste Stück zäh erscheint. Eine scharfe Klinge schneidet sauber durch das Fleisch und trägt so ganz entscheidend dazu bei, dass Sie Ihr Steak wirklich genießen können.


Wählen Sie Ihre entsprechende Steak-Art und Bratzeit



Rindersteaks

Rumpsteak & Ribeye-Steaks (210g), Filet- & Hüftmedallions, Minuten-Hüftsteaks

  Anbratzeit pro Seite  Mindestruhezeit  Ungefähre Gesamtgarzeit
 Blutig 1-2 Minuten 6 Minuten 10 Minuten
 Medium 3 Minuten 4 Minuten
 Gut durch 4-5 Minuten 1 Minute

 

Filetsteaks, Pavé-Hüftsteaks

  Anbratzeit pro Seite Mindestruhezeit Ungefähre Gesamtgarzeit
 Rare 4-5 Minuten  6 Minuten Minuten
 Medium 5½-6 Minuten 4 Minuten
 Gut Durch 7-7½ Minuten 1 Minute

 

Ribeye-Minutensteaks, Minuten-Rumpsteaks

  Anbratzeit pro Seite Mindestruhezeit Ungefähre Gesamtgarzeit
 Blutig  ½ - 1 Minute  3 Minuten 5 Minuten
 Medium  1 Minute  2 Minuten
 Gut Durch 1½-2 Minuten 1 Minute

 

Mini-Rindersteaks

  Anbratzeit pro Seite Mindestruhezeit Ungefähre Gesamtgarzeit
 Blutig  1-1½ Minuten 4 Minuten 6-8 Minuten
 Medium 2-3 Minuten 3 Minuten
 Gut Durch 3-4 Minuten 2 Minuten

Lammsteaks

Lammkoteletts

  Anbratzeit pro Seite Mindestruhezeit Ungefähre Gesamtgarzeit
 Medium 3½-4 Minuten 4 Minuten  12 Minuten
 Gut Durch 5-5½ Minuten 1 Minute

 

Mini-Lammsteaks

  Anbratzeit pro Seite Mindestruhezeit Ungefähre Gesamtgarzeit
 Medium 1½-2 Minuten 4 Minuten  8 mins
 Gut Durch 2½-3 Minuten 1 Minute

 

Lammsteaks Valentine

  SAnbratzeit pro Seite Mindestruhezeit Ungefähre Gesamtgarzeit
 Medium 2½-3 Minuten 4 Minuten 10 Minuten
 Gut Durch 3½-4 Minuten 1 Minuten

 

Lammnüsschen

  Anbratzeit pro Seite Mindestruhezeit Ungefähre Gesamtgarzeit
 Medium 3-3½ Minuten 4 Minuten 10 Minuten
 Gut Durch 4-4½ Minuten 1 Minute

Kalbssteaks

Kalbsrückensteaks, Kalbs-Ribeye-Steaks

  Anbratzeit pro Seite Mindestruhezeit Ungefähre Gesamtgarzeit
 Medium 4½-5 Minuten 4 Minuten  14 Minuten
 Gut Durch 6-6½ Minuten 1 Minute

 

Kalbskotelett, Kalbs-Clubsteaks, T-Bone-Steaks vom Kalb

  Anbratzeit pro Seite Mindestruhezeit Ungefähre Gesamtgarzeit
 Medium 3 Minuten 4 Minuten  10 Minuten
 Gut Durch 4½ Minuten 1 Minute

 

Kalbsschnitzel

  Anbratzeit pro Seite Mindestruhezeit Ungefähre Gesamtgarzeit
 Medium 2-2½ Minuten 4 Minuten  10 Minuten
 Gut Durch 3-3½ Minuten 1 Minute

Niedrigtemperaturgaren


Low Temperature Cooking SteakNiedrigtemperaturgaren ist eine fantastische Methode, die für fast alle von Natur aus zarten Stücke vom Rind, Lamm oder Kalb verwendet werden kann. Zunächst wird das Fleisch auf dem Herd bei hoher Temperatur angebraten und dann langsam bei sehr niedriger Temperatur im Ofen schonend gegart. Diese Methode eignet sich für Stücke aller Größen, sogar für kleine Steaks.



Video zum Niedrigtemperaturgaren

Schauen Sie sich in dem Video an, wie Sie die Niedrigtemperatur-Methode ganz leicht anwenden können.

Diese Methode kann für Fleischstücke jeglicher Größe angewendet werden, aber bitte denken Sie daran, ein Fleischthermometer zu verwenden. Die richtige Temperatur ist für ein gutes Ergebnis ausschlaggebend.

Wie mögen Sie Ihr Steak?

Rare Steak Medium Rare Steak Medium Steak Well Done Steak

Blutig

Drucktest: Weich
Kerntemp. 45-47ºC
Das Fleisch ist blutig
Die Fleischsäfte sind dunkelrot

Medium Blutig

Drucktest: Weich aber federnd
Kerntemp. 50-52ºC
Die Steakmitte ist blutig
Die Fleischsäfte sind hellrot

Medium (à point)

Drucktest: Fest aber federnd
Kerntemp. 55-60ºC
Die Steakmitte ist rosa
Die Fleischsäfte sind pink

Gut durch

Drucktest: Fest
Kerntemp. 64-70ºC
Das Fleisch ist durchgebraten
Die Fleischsäfte sind klar

5 Schritte zum perfekten Steak mit der Niedrigtemperaturmethode

Carnivores Rib Steak1. Fleisch vorbereiten: Das aufgetaute Fleisch etwa 20 Minuten vor dem Braten aus der Vakuumverpackung nehmen und mit Küchenpapier trockentupfen. Breiten Sie das Fleisch auf einem Brett oder Teller aus, so dass es Raumtemperatur und die ursprüngliche Farbe annehmen können.



Oven & meat thermometer2. Bratpfanne und Ofen vorheizen: Ofen auf 80ºC (ohne Umluft) vorheizen und Bratenform zum Aufwärmen in den Ofen schieben. Eine Grill- oder Bratpfanne auf großer Stufe erhitzen. (Sobald Sie die Steaks in die Pfanne legen, sollten sie sofort zu brutzeln anfangen).



Carnivores Rib Steak Searing3. Das Fleisch anbraten: Geben Sie etwas Öl in die Pfanne oder bepinseln Sie das Fleisch direkt mit Öl für eine fettärmere Zubereitung. Braten Sie das Fleisch von allen Seiten entsprechend den empfohlenen Zeiten an, bis es rundherum braun ist. Dies verbessert sowohl den Geschmack als auch das Aussehen des Fleischs ganz erheblich.



Carnivores Rib Steak with Thermometer4. Einsatz eines Fleischthermometers: Würzen Sie das Fleisch mit Salz und Pfeffer. Fleisch in die vorgewärmte Bratenform legen. Stellen Sie das Fleischthermometer auf die gewünschte Temperatur entsprechend der Tabelle ein und positionieren sie den Temperaturfühler waagerecht in der Mitte des Fleischs. Schieben Sie das Fleisch in den vorgeheizten Ofen und legen Sie das Thermometerkabel durch die Tür nach außen (das Anzeigegerät bleibt draußen). Es ist nicht notwendig, das Fleisch anschließend ruhen zu lassen, da sich die Säfte bei dieser Methode bereits während des Garvorgangs gleichmäßig verteilen..

Tipp: Stellen Sie das Fleisch nicht in der Pfanne in den Ofen, in der Sie es angebraten haben, weil das Fleisch dann zu schnell gart.



Ribeye Steak Being Cut5. Gutes Steakmesser verwenden: Und zu guter Letzt, verwenden Sie zum Schneiden von Steaks immer ein gut geschärftes Steakmesser ohne Wellenschliff. Eine Klinge mit Wellenschliff führt dazu, dass am Steak „herumgesäbelt“ wird und so selbst das zarteste Stück zäh erscheint. Eine scharfe Klinge schneidet sauber durch das Fleisch und trägt so ganz entscheidend dazu bei, dass Sie Ihr Steak wirklich genießen können.

Wählen Sie Ihre entsprechende Steak-Art und Bratzeit



Rindersteaks

 Fleisch Anbratzeit pro  Seite Empfohlene  Kerntemperatur  Ungefähre Garzeit  bei 80ºC
 Rindersteaks,  150g - 250g 1-1½ Minuten 60-65ºC 45-60 Minuten
 XXL-Steaks
 
 2-2½ Minuten 60-65ºC 60-90 Minuten

Kalbssteaks

 Fleisch Anbratzeit pro  Seite Empfohlene  Kerntemperatur  Ungefähre Garzeit  bei 80ºC
 Kalbsrückensteaks 1-1½ Minuten 65-70ºC  45-60 Minuten
 Kalbs- Ribeye-Steaks 1-1½ Minuten 65-70ºC 60-75 Minuten